Historische Romane – Bestseller, Geheimtipps & Neuerscheinungen

Historische RomaneDie Vergangenheit hat viel zu erzählen – historische Romane entführen Sie darum in die spannendsten vergangenen Epochen und geben Ihnen die Möglichkeit, in alte Zeiten und frühere Kulturen einzutauchen.

Was historische Romane dabei so einzigartig und erfolgreich macht? Ganz einfach: Von jeher sind Menschen fasziniert von der Vergangenheit und von den Menschen, die damals lebten. Und genau diese Faszination vergangener Zeiten wird in historischen Romanen wieder lebendig. Ob im Mittelalter, im 19. Jahrhundert oder gar im alten Rom – die historischen Bücher nehmen ihre Leser mit auf eine unterhaltsame Zeitreise in mittelalterliche Dörfer und Städte, auf Kreuzzüge und Eroberungen, auf Ritterburgen und Wikingerschiffe. Sie erzählen uns von packenden Geschichte und atemberaubenden Abenteuern, von galanten Romanzen und hinterlistigen Intrigen.


Aktuelle Bestseller 

Aktuelle Bestseller aus dem Bereich historische Romane! Von bekannten Klassikern über neue Lesehighlights bis zu angesagten Geheimtipps – hier finden Sie das Beste vom Besten!


Romane nach Region

Finden Sie die spannendsten historischen Romane sortiert nach der Region, in der sie spielen. Von historischen Romanen aus Deutschland, England und Frankreich über die USA, Rom oder sogar Russland.

Tolle Neuerscheinungen

Welche Romane sind gerade neu erschienen? Damit Sie bei der Flut der Neuveröffentlichungen nicht den Überblick verlieren: Klicken Sie hier – regelmäßig aktualisiert!


Romane nach Epoche

Das Mittelalter, die Antike,  die Zeit der Wikinger oder Kelten: Hier finden Sie die besten historischen Romane, sortiert nach der Epoche, in der sie handeln. Schauen Sie rein, es lohnt sich!


Gute historische Romane

Wir möchten Ihnen auf den folgenden Seiten gute historische Romane aus den verschiedensten Epochen und Ländern vorstellen. Vom alten Ägypten über das deutsche Mittelalter bis zu Frankreich im 19. Jahrhundert oder England im zweiten Weltkrieg: Stöbern Sie in aller Ruhe nach Ihren Lieblingen, entdecken Sie Neues!

Obwohl – oder gerade weil – unser Alltag heute so ganz anders aussieht als früher, sind historische Bücher, und natürlich insbesondere die besonders erfolgreichen und zahlreichen Mittelalterromane, bei vielen Leserinnen und Lesern so sehr beliebt. Das hat natürlich auch seinen guten Grund. Denn gerade das Mittelalter mit seiner ritterlichen Gesellschaft, der säkularen Ausrichtung und den zahlreichen Kriegen und Katastrophen bietet natürlich eine grandiose Kulisse für spannende, tragische, romantische und vor allem lesenswerte Geschichten. Sicher ist das Lesen dieser Geschichten auch ein probates Mittel, aus unserem oftmals eher normalen Alltag auszubrechen und in eine andere, versunkene Welt zu entfliehen – und sei es nur für die Dauer der Lektüre.

Was zeichnet historische Romane aus?

Vor allem die gründliche Recherche und das fundierte Hintergrundwissen der vielen erfolgreichen Autoren über ihren jeweiligen Stoff und die dazu gehörende Epoche bilden das Fundament für einen authentisch erzählten, logisch aufgebauten historischen Roman. In Verbindung mit glaubwürdigen Charakteren und Schauplätzen entstehen so spannende Geschichten, die alle Leserinnen und Leser einerseits unterhalten und ihm andererseits geschichtliches Wissen vermitteln – und das ganz nebenbei!

Bekannte & Beliebte Autorengute historische romane

Die Geschichte der Historienromane beginnt schon im neunzehnten Jahrhundert mit dem „Ivanhoe“ von Sir Walter Scott und wurde von Schriftstellern wie Victor Hugo („Der Glöckner von Notre Dame“) oder Leo Tolstoi („Krieg und Frieden“) fortgesetzt. Ihren endgültigen, weltweiten Erfolgszug starteten die Bücher dann Ende des 20. Jahrhunderts mit den internationalen Bestsellern von Noah Gordon („Der Medicus“), Umberto Eco („Der Name der Rose“), Patrick Süskind („Das Parfum“) und Ken Follett („Die Säulen der Erde“). Sie alle haben natürlich außerordentlich stark dazu beigetragen, dass historische Romane heutzutage so extrem beliebt und erfolgreich sind. Kaum ein Buch, das sich nicht auf den deutschen und auch internationalen Bestseller-Listen widerfindet – wenn es gut geschrieben ist. Denn natürlich führt auch die große Beliebtheit dazu, dass eine Flut von Mittelalterromanen sich in den Markt ergießt, die eher von zweifelhafter Qualität sind. Aber um euch vor genau diesen Büchern zu bewahren, gibt es ja schließlich auch diese Seite hier.

Was erfreulich ist: Sieht man sich auf dem aktuellen Markt dieses Genres um, so stammen viele Mittelalter- und andere historische Epen von weiblichen Autoren. So gehört Rebecca Gablé zu den meistgelesenen und meist gehörten Autorinnen historischer Romane, auch Charlotte Thomas und Sabine Ebert haben mittlerweile ihre Bücher millionenfach verkauft.

Was erwarten die Leser?

Laut einer Umfrage von „Quo Vados“, einem Autorenkreis, erwarten 73% der Leser von historischen Romanen historische Exaktheit und eine realistische Handlung. Darüber hinaus wollen Sie etwas über die Epoche erfahren und möchten den Fakten trauen können. Die Epoche als solches ist interessanterweise für die Mehrheit übrigens kein Aspekt der Kaufentscheidung. Vielmehr legen viele Leser Wert auf

  • die innere Ausstattung eines historischen Romans
  • auf ergänzende und erklärende Karten
  • Zeittabellen
  • Stammbäume

Natürlich steht trotz aller geforderter Korrektheit und Detailverliebtheit eine Sache immer noch im Vordergrund: Denn was nützt eine tolle Karte und ein ellenlanger Stammbaum, wenn das literarische Niveau nur suboptimal ist? Wir hoffen, euch auf dieser Seite historische Romane zu präsentieren, die genau diese Anforderungen alle erfüllen und vor allem eines sind: tolle Unterhaltung, die den Leser für eine gewisse Zeit in vergangene Zeiten eintauchen lässt! Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht euch das Team von historische-romane.com.